Thomas Schücke – Dr. Peter Wollinski


Biographie:

Thomas Schücke wurde am 2. Februar 1955 in Wuppertal geboren. Nach dem Abitur entschloss er sich zunächst zu einem Psychologiestudium. Der Wunsch, Schauspieler zu werden, führte ihn schließlich an die berühmte „Otto-Falckenberg-Schule“ in München.

Nach abgeschlossener Schauspielausbildung stand er in den folgenden Jahrzehnten unter anderem in München, Berlin und Bremen auf der Theaterbühne.

Seit Ende der 70er Jahre ist Thomas Schücke in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Sein Filmdebüt gar er 1979 im Fernsehfilm „Die Razzia“. Im gleichen Jahr war er im Film „Die Nacht mit Chandler“ das erste Mal auf der großen Kinoleinwand zu sehen.

Es folgte 1980 der Spielfilm „Liebe mit geschlossenen Augen“ sowie ein Gastauftritt in der Serie „Lapo erzählt“ (1981,  Bayerischer Rundfunk)

Von Beginn seiner Schauspielkarriere an, spielte er gerne und oft in zahlreichen deutschen Krimiserien. So wurde er 1980 und 1981 für 3 verschiedene Folgen der ZDF Kultserie „Derrick“ engagiert.

1982 spielte Schücke in Dominik Grafs Kino-Film „Das zweite Gesicht“. Einer der Hauptdarsteller war Charles Brauer, Ex-Ehemann und Vater von Witta Pohls (Vera Drombusch) Kindern.

1983 war er zusammen mit Eike Hagen Schweikhardt, dem Darsteller von Thomas „Thomi“ Drombusch, im Fernsehfilm „Mondkräcker“, sowie in einer weiteren Folgen der Krimiserie „Derrick“ auf dem Fernsehbildschirm präsent.

1984 spielte er im 2teiligen Fernsehfilm „Der letzte Zivilist“  an der Seite von Max von Sydow, Mathieu Carriére und Günther Maria Halmer, sowie Episodenrollen in den Serien „Derrick“ und „SOKO 5113“.

Es folgten die Spielfilme „Das Mädchen und die Tauben“ und „Die doppelte Welt“, sowie Auftritte in den Serien „Der Alte“ und „Der Fahnder“ (1985). 

1986 war der Schauspieler im Kino-Film „Die zwei Gesichter des Januar“ zu sehen. Bei dieser Produktion spielte er erneut mit Charles Brauer zusammen.

1987 wurde er einem Millionenpublikum in Robert Strombergers „Diese Drombuschs“ bekannt. Als Dr. Peter Wollinski spielte er einen begabten Chirurgen und den Lebensgefährten von Marion Drombusch (Sabine Kaack), der sich durch seine Alkoholkrankheit sein Leben verbaut. Bis zum Ende der 4. Staffel (1990) war er in 14 Folgen mit dabei. 

1989 war Thomas Schücke in den Spielfilmen „Ein langer Sommer“ und „Giovanni oder die Fährte der Frauen“ zu sehen.

1990 sah man ihn in den Kinofilmen „Drei D“ (mit Iris Berben und Christian Tramitz) von Sönke Wortmann und „Es ist nicht leicht ein Gott zu sein“ von Regisseur Peter Fleischmann.

Danach folgten zahlreiche Auftritte in namhaften deutschen Serien. Fans sahen den Schauspieler in 4 Folgen der ZDF Krimi-Serie „Derrick“ (2 x 1992, 1994 und 1998), in „Anwalt Abel“ (1993), „Happy Holiday“ (1993), „Schwarz greift ein“ (1994), 4 Folgen der ZDF Serie „Der Alte“ (1995, 2 x 1997, 1998), in „Inseln unter dem Wind“ (1995), „Ein Fall für zwei“ (1996), „Wildbach“ (1997), „Wilsberg“ (1998), „SOKO 5113“ (1999), sowie 2 Folgen der Krimiserie „Siska“ (1998 & 1999).

Außerdem wurde er erneut von Regisseur Dominik Graf für dessen Kinofilm „Die Sieger“ (1994, mit Heinz Hoenig und Katja Flint) engagiert.

Im Jahr 1996 spielte Thomas Schücke in der erfolgreichen 1. Staffel der RTL Krimiserie „SK Babies“ Kommissar Stefan Jarczyk, den Leiter der Spezialeinheit gegen Jugendkriminalität.

1997 sah man ihn neben Gudrun Landgrebe und Francis Fulton-Smith im Spielfilm „Betrogen – Eine Ehe am Ende“.

Im neuen Jahrtausend machte der Schauspieler weiterhin vor allem mit Auftritten in Krimiserien auf sich aufmerksam. So trat er an der Seite von Hannelore Elsner in „Die Kommissarin“ (2000), in 5 weiteren Episoden der ZDF Serie „Siska“ (2 x 2001, 2003, 2004 und 2005), sowie in 3 Folgen der Kultserie „Der Alte“ (2002 und 2 x 2004).

Außerdem spielte er im Fernsehfilm „Du oder keine“ (2001) zusammen mit Gerd Baltus und Florian Fitz.

Im Jahr 2005 beschloss Thomas Schücke, seine Schauspielkarriere zu beenden und in seinem ursprünglich erlernten Beruf zu arbeiten. Er ist seitdem als Kinderpsychologe
tätig und lebt und arbeitet in der bayerischen Landeshauptstadt München.


Filmografie:

1979 – Die Razzia – TV-Film

1979 – Die Nacht mit Chandler – TV-Film – als Tommy

1980 – Liebe mit geschlossenen Augen – TV-Film

1980 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Eine Rechnung geht nicht auf“ – als Herr Wiebler

1981 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Am Abgrund“ – als Arthur Bandera

1981 – Lapo erzählt – TV-Serie – Folge: „Gonella, das Schlitzohr“ – als Riccio

1981 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Das sechste Streichholz“ – als Jo Mahler

1982 – Das zweite Gesicht – Kino-Film – als Lichtsinn

1983 – Mondkräcker – TV-Film

1983 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Tödliche Rendezvous“ – als Peter Hagemann

1984 – Der letzte Zivilist – TV-2-Teiler – als Hans Dieffenbach

1984 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Keine schöne Fahrt nach Rom“ – als Martin Maurus

1984 – SOKO 5113 – TV-Serie – Folge: „Göttmann hat Angst“ – als Blacky

1985 – Das Mädchen und die Tauben – TV-Film

1985 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Der Sohn“ – als Peter Ferdi

1985 – Der Fahnder – TV-Serie – Folge: „Liebe macht blind“

1985 – Die doppelte Welt – TV-Film

1986 – Die zwei Gesichter des Januar – Kino-Film

1987 - 1990 – Diese Drombuschs – TV-Serie – 14 Folgen – als Dr. Peter Wollinski

1989 – Der lange Sommer – TV-Film – als Tom

1989 – Giovanni oder die Fährte der Frauen – TV-Film – als Max

1990 – Es ist nicht leicht Gott zu sein – Kino-Film – als John

1990 – Drei D - Kinofilm

1992 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Die Festmenüs des Herrn Borgelt“ – als Manfred Lessner

1992 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Billies schöne neue Welt“ – als Hajo Dickel

1993 – Anwalt Abel – TV-Serie – Folge: „Sprecht mir diesen Mörder frei“ – als Rechtsanwalt Dermuth

1993 – Happy Holiday – TV-Serie – Folge: „Liebe auf den zweiten Blick“ – als Marco

1994 – Schwarz greift ein – TV-Serie – Folge: „Ehen auf Zeit“ – als Dirk Hessler

1994 – Die Sieger – Kino-Film – als Holger Dessaul

1994 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Abendessen mit Bruno“ – als Jürgen Simon

1995 – Inseln unter dem Wind – TV-Serie

1995 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Die Verlorenen“ – als Jost Meinhold

1996 – SK Babies – TV-Serie – als Kriminalhauptkommissar Stefan Jarcyk

1996 – Ein Fall für zwei – TV-Serie – Folge: „Richtermord“ – als Bernd Jäger

1997 – Wildbach – TV-Serie – Folge: „Sabotage“ – als Jürgen Dresp

1997 – Betrogen - Eine Ehe am Ende – TV-Film

1997 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Hochzeit mit dem Tod“ – als Hank Kreuzer

1998 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Mama Kaputtke“ – als Paul

1997 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Meine Rache ist der Tod“ – als Olaf Petran

1998 – Wilsberg – TV-Serie – Folge: „In alter Freundschaft“ – als Detlef Hinz

1998 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Schlagt ihn tot“ – als Bruno Rupert

1999 – Siska – TV-Serie – Folge: „Der Zeuge“ – als Rudolf Hofberger

1999 – SOKO 5113 – TV-Serie – Folge: „Argentinische Verlobung“ – als Günther Lechner

1999 – Siska – TV-Serie – Folge: „Leonardos Geheimnis“ – als Manfred Hofberger

2000 – Die Kommissarin – TV-Serie – Folge: „Taximord“

2001 – Du oder keine (Fernsehfilm)

2001 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Ein tödliches Ereignis“ – als Roland Burger

2001 – Siska – TV-Serie – Folge: „Hexe im Feuer“ – als Simon Fürst

2001 – Siska – TV-Serie – Folge: „Hass macht blind“ – als Hanes

2002 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Kein Tag zum Sterben“ – als Thomas Parkon

2003 – Siska – TV-Serie – Folge: „Der verbrannte Mann“ – als Gert Schöning

2004 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Alle Hoffnung begraben“ – als Bernd Spormann

2004 – Siska – TV-Serie – Folge: „Tödlicher Zwiespalt“ – als Dieter Gellert

2004 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Ein tödliches Drama“ – als Bertold Kassel

2005 – Siska – TV-Serie – Folge: „Keine andere Wahl“ – als Herr Mahlmann