"Gericht II"









In der Folge „Der falsche Weg“ (Episode 25, 4. Staffel) wird in einem Darmstädter Gericht erneut gegen Dr. Peter Wollinski verhandelt. Marion Drombusch verklagt ihren ehemaligen Lebensgefährten auf die Herausgabe von 150.000 Mark, welche sie ihn für seine Unfallpraxis überlassen hatte.

Auch hier wurde tatsächlich nicht in Darmstadt und Umgebung gedreht: Die Dreharbeiten fanden in Hamburg im Gebäude am Sieveginkplatz 2 statt, in welchem das Hamburgische Verfassungsgericht und das Hanseatische Oberlandesgericht untergebracht sind.