Constanze Engelbrecht – Brigitte Sanders


Biographie:

Constanze Engelbrecht wurde am 6. Januar 1955 in München geboren. Ihre Eltern sind die Schauspielerin und Synchronsprecherin Alice Franz und der Bildhauer Gen Golch.

Bereits in frühster Kindheit sammelte sie erste Schauspielerfahrungen und synchronisierte diverse Film- und Fernsehrollen. So war sie beispielsweise in der Fernsehserie „Lassie“ als Jeff zu hören.

Ihre erste Fernsehrolle spielte sie im Alter von 10 Jahren im Fernsehfilm „Und nicht mehr Jessica“ (1965) an der Seite von Horst Naumann und Sascha Hehn.

Nach dem Abitur strebte Constanze Engelbrecht zunächst eine Karriere als Sopranistin an und studierte klassischen Gesang am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium, am Salzburger Mozarteum und an der Londoner Guildhall School. Nebenbei nahm sie Schauspielunterricht bei Rosemarie Fendel und entschied sich nach einiger Zeit, in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. In den folgenden Jahren übernahm sie zahlreiche Bühnenrollen und trat an verschiedenen Münchner Theatern, sowie am Pariser „Theatre de la ville“ auf.

1973 spielte Constanze im Fernsehfilm „Ein Haus voll Zeit“ zusammen mit Ruth-Maria Kubitschek und Martin Semmelrogge.

1977 war sie in 2 Folgen des ARD „Tatorts“ in unterschiedlichen Rollen zu sehen. Es folgten zahlreiche Rollen in verschiedenen deutschen und französischen Fernsehfilmen und Serien.

1979 trat Constanze Engelbrecht als Gabrielle d’Estrées im 12teiligen Historiendrama „Heinrich, der gute König“ auf.

In den 80er Jahren war sie eine vielbeschäftigte Schauspielerin und war in zahlreichen Rollen im Kino und Fernsehen zu sehen: Kinozuschauer ist sie unter anderem als Ilona in „Der Fall Sylvester Matuska“(1983, mit Armin Mueller-Stahl), als Rosi in der Kultkomödie „Is’ was, Kanzler?“ (1984, zusammen mit Tommi Piper, Günter Lamprecht und Dieter Hildebrandt), als Rita im Drama „Wenn ich mich fürchte“ (1984, zusammen mit Uwe Ochsenknecht und Horst Buchholz) und als Rita im Kino-Drama „Sierra Leone“ (1988, zusammen mit Christian Redl) bekannt.

Außerdem war sie in vielen TV-Filmen und erfolgreichen Fernsehserien zu sehen. So sah man sie beispielsweise im TV-4-Teiler „Der Mann von Suez“. Und in mehreren Folgen der ZDF Krimi-Serie „Der Alte“.

1987 – 1990 wurde sie Deutschlandweit als Brigitte Sanders in „Diese Drombuschs“ bekannt. Als intrigante Ex-Frau von Dr. Martin Sanders (gespielt von Michael Degen), setzt sie alle Heben in Bewegung, um das neue Liebesglück ihres Ex-Mannes und Vera Drombuschs (Witta Pohl) zu zerstören. Sie spielte die Rolle in insgesamt 8 Folgen.

Auch in den 90er Jahren war Constanze Engelbrecht nicht minder erfolgreich: So spielte sie z. B. die weibliche Hauptrolle in der 13teiligen Serie „Die Frauen von Bonne Espérance“ (1990). Zudem war sie in Episodenhauptrollen in zahlreichen erfolgreichen Fernsehserien zu sehen. Beispielsweise: „Eurocops“ (1990), „Der Alte“ (1991), „Ein Fall für zwei“ (1992), „Freunde fürs Leben“ (4 Folgen, 1993), „Derrick“ (1993), Praxis Bülowbogen“ (1994), „Peter Strohm“ (2 Folgen, 1991, 1996), „Schlosshotel Orth“ (1997), „SOKO 5113“ (1998) sowie „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“ (1998).

Zudem sah man Engelbrecht in vielbeachteten TV-Filmen. So trat sie beispielsweise 1996 in Dieter Wedels Quotenhit „Der Schattenmann“ zusammen mit Maria Adorf, Heinz Hoenig, Heiner Lauterbach und Günter Strack auf. 1998 spielte sie die Hauptrolle im Fernsehfilm „Die Beischlafdiebin“.

Im gleichen Jahr stand sie für den Vierteiler „Der Graf von Monte Christo“ ein letztes Mal vor der Kamera. In der Titelrolle war Gérard Depardieu zu sehen. Die Filme wurde 1999 auf Sat 1 ausgestrahlt und waren ein großer Zuschauererfolg mit hohen Einschaltquoten.

Neben der Schauspielerei war Constanze Engelbrecht über viele Jahre hinweg als Synchronsprecherin tätig. Sie lieh ihre Stimme u. a. Jane Birkin, Sondra Locke und Jamie Lee Curtis.

Seit 1980 lebte Constanze Engelbrecht mit ihrem Ehemann, dem Autor, Regisseur und Schauspieler Francois Nocher in Paris. 1984 wurden die gemeinsame Tochter Julie Charon geboren. Mit ihrer Tochter stand sie in Franz-Peter Wirths TV-Film „Adieu, mon ami (1996) vor der Kamera.

Die Schauspielerin war lange Jahre mit ihrer Kollegin Birke Bruck (Frau Weykandt bei „Diese Drombuschs“) eng befreundet.

1998 wurde bei Constanze Engelbrecht Brustkrebs diagnostiziert. Sie verstarb nach langer Krankheit am 21. Juli 2000 in ihrer Geburtsstadt München an den Folgen eines Gehirntumors. Sie wurde auf dem Nordfriedhof in München beigesetzt.


Filmografie:

1965 – Und nicht mehr Jessica – TV-Film – als Constanze Franz

1973 – Ein Haus voll Zeit – TV-Film – als Betty

1977 – Tatort – TV-Reihe – Folge: „Schüsse in der Schonzeit“ – als Gast

1977 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Die Dienstreise“ – als Bankangestellte/ Geisel

1977 – Tatort – TV-Reihe – Folge: „Finderlohn“ – als Anette

1979 – Heinrich, der gute König – TV-Serie– als Gabrielle d’Estrées

1979 – Miss – (französische) TV-Serie – Folge: „Miss et le jeuno homme fragile“ – als Ingrid

1980 – Wochenendgeschichten – TV-Film

1981 – Exil – TV-7-Teiler – Folge: „Benjamin“ - als Ilse Benjamin

1981 – Cockpit – TV-3-Teiler

1981 – Unter der Trikolore – TV-6-Teiler – als Anne

1982 – Steckbriefe – TV-Serie – Folge: „Der Sohn“

1982 – Mozart – TV-5-Teiler – als Theresa von Trattner

1983 – Der Fall Sylvester Matuska – Kinofilm – als Ilona

1983 – Ruhe sanft, Bruno – TV-Film – als Sonja Petrova

1983 – Tiefe Wasser – TV-2-Teiler – als Melinda van Allen

1983 – Der Mann von Suez – TV-4-Teiler –als Agathe Delamalle

1984 – Is’ was, Kanzler – Kino-Film – als Rosi

1984 – Ein Mann namens Parvus – TV-Film – als Maria

1984 – Die Wiesingers – TV-Serie

1984 – Wenn ich mich fürchte – Kinofilm – als Rita

1984 – Vor dem Sturm – TV-6-Teiler – als Renate von Vitzewitz

1985 – Wochenendgeschichten – TV-Serie – Folge: „Gerichtliches Nachspiel“ – als Eva Rißmann

1985 – Ami Go Home oder Der Fragebogen – TV-Film

1985 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Wer erschoss Asmy?“ – als Helene Asmy

1986 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Terzett in Gold“ – als Charlotta Simonek

1987 – Befristeter Aufenthalt – TV-Film

1987 – Der elegante Hund – TV-Serie

1987 – 1990 – Diese Drombuschs – TV-Serie – 8 Folgen – als Brigitte Sanders

1988 – Familienschande – TV-Film – als Virginia

1988 – Sierra Leone – Kinofilm – als Rita

1988 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Mordträume“ – als Anette Schilling

1989 – La belle Anglaise – französische TV-Serie – Folge: „Le vrai et le faux – als Doris

1989 – Exil – Kinofilm

1989 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Das Spiel ist aus“ – als Valentina Horstmann

1989 – Der Schnee der Anden – TV-Film

1989 – Die Männer von K3 – TV-Serie – Folge „Diamanten machen Freunde“ – als Marianne Ebert

1989 – Karambolage – TV-Film – als Ilse Maiwald

1989 – Torquermada – Kino-Film

1990 – Die Frauen von Bonne Espérance – TV-Serie – als Emily Beauvilliers

1990 – Der Eindringling – TV-Film – als Elke Bernd

1990 – Papa, ich hab dich lieb – TV-Mehrteiler - Ruth

1990 – Eurocops – TV-Serie – Folge: „Tommys Geschichte“

1990 – Marco - Über Meere und Berge – TV-6-Teiler – als Laura

1991 – Il ricatto 2 – italienische TV-Serie

1991 – Insel der Träume – TV-Serie – Folge. „Eifersucht“ – als Eva

1991 – Kommissar Navarro – französische TV-Serie – Folge: „Samurai“

1991 – Der Alte – TV-Serie – Folge: „Der Tagebuchmord“ – als Sybille Rascher

1991 – Peter Strohm – TV-Serie – Folge: „Einsteins Tod“ – als Herta Meier

1992 – Wiedersehen in Kanada – TV-Film – als Katrin

1992 – Mandelküsschen – TV-Film – als Sandra

1992 – Die Angst wird bleiben – TV-Film – als Karin

1992 – Wie ein Licht in dunkler Nacht – Kino-Film – als Stafson Von Neest

1992 – Die Neue – TV-Film – als Alice

1992 – Im Sog der Angst – TV-Film – als Jenny

1992 – Ein Fall für zwei – TV-Serie – Folge: „Lebenszeichen“ – als Evelyn Kallway

1993 – Freunde fürs Leben – TV-Serie – 4 Folgen – als Dr. Claudia Hornung

1993 – Durchreise – TV-6-Teiler – als Mannequin Daisy

1993 – Fiorile – Kino-Film – als Juliette

1993 – Derrick – TV-Serie – Folge: „Geschlossene Wände“ – als Irene Solm

1993 – Der rote Vogel – TV-5-Teiler – als Inge Maienstedt

1994 – Verliebt, verlobt, verheiratet – TV-Serie

1994 – Praxis Bülowbogen – TV-Serie – Folge: „Heute vor vielen Jahren“ – als Petra Franke

1994 – Des enfants dans les arbres – französischer TV-Film – als Maité

1995 – Heimliche Zeugen – TV-Film – als Marie Schiller

1994 – Halali oder Der Schuss ins Brötchen – TV-Film – als Corinna von Sarau

1995 – Der Mann auf der Bettkante – TV-Film – als Marlene Ellermann

1996 – Der Schattenmann – TV-4-Teiler – als Sylvia Brant

1996 – Uno di noi – italienischer TV-Mehrteiler

1996 – Peter Strohm – TV-Serie – Folge: „Einsteins Erbschaft“ – als Herta Meier
1996 – Dein tödliches Lächeln – TV-Film – als Leonie Bertram

1996 – Adieu, mon ami – TV-Film – als Dagmar

1996 – La dernière féte – französischer TV-Film – als Mme de Mailly

1997 – Der Kapitän – TV-Serie – Folge: „Zwischen den Fronten“ – als Alice Ledevin

1997 – Schloßhotel Orth – TV-Film – Folge: „Alte Liebe rostet nicht – als Elvira Plummer

1997 – Maitre Da Costa – italienische TV-Serie – Folgen: „Le doigt de Dieu“ & Les témoins de l’oubli“ – als Marina Todd

1997 – Seitensprung in den Tod – TV-Film – als Julia

1997 – Zwischen den Feuern – TV-Film – als Elfi Leuthold

1997 – Le rouge et le noir – französischer TV-Film – als Madame Derville

1997 – Der Prinzgemahl – TV-Film – als Karin Morgenroth

1998 – Die Beischlafdiebin – TV-Film – als Petra

1998 – SOKO 5113 – TV-Serie – Folge: „Notwehr“ – als Frau Tschernik

1998 – Unsere Kinder! – Verschollen im Urlaub – TV-Film – als Sofie

1998 – Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen – TV-Serie – Folge: „Gegen den Rest der Welt“ – als Susanne Möller

1999 – Der Graf von Monte Christo – TV-4-Teiler – als Hermine Danglars

Synchronisation:

1970 – Der Sheriff – Tuesday Weld – als Alma McCain

1970 – Ticky – Eine Nummer zu klein – Jane Birkin – als Christine Mars/ Christine Devone

1971 – Der Coup – Nicole Calfan – als Hélène

1973 – Privat-Vorstellung – Jane Birkin – als Kate/ Hélène

1975 – Straße der Gewalt – Kay Lenz – als Jerri Kane Hummer

1975 – Picknick am Valentinstag – Anne Louise Lambert – als Miranda

1975 – Rendezvous zum fröhlichen Tod – Yasmine Dahm – als Sophie

1976 – Rekordversuch – 32 Meilen über den Ontario – Lesley Angus – als Kathy Karukus

1976 – Carrie – Des Satans jüngste Tochter – Nancy Allen – als Chris

1976 – Der Texaner – Sondra Locke – als Laura Lee

1977 – Equus – Blinde Pferde – Jenny Agutter – als Jill Mason

1977 – Der Fall Serrano – Ornella Mutti – als Valérie

1977 – Der Stadtneurotiker – Carol Kana – als Allison

1977 – Wie man Dornröschen wachküsst – Marie Horáková – als Prinzessin Rosa

1977 – Suspiria – Jessica Harper – als Suzy Banner

1977 – Spider-Man – Der Spinnenmensch – Lisa Eilbacher – als Judy Tyler

1978 – Halloween – Die Nacht des Grauens – Jamie Lee Curtus – als Laurie Strode

1978 – Der Mann aus San Fernando – als Sondra Locke – als Lynn Halsey-Taylor

1980 – Mit Vollgas nach San Fernando – Sondra Locke – als Lynn Halsey-Taylor

1980 – Bronco Billy – Sondra Locke – als Antoinette Lilly

1980 – Freitag, der 13. – Laurie Bartram – als Branda

1981 – Blutiger Valentinstag – Lori Hallier – als Sarah

1981 – Quartett – Isabelle Adjani – als Marya Zelli

1984 – Theater der Liebe – Jane Birkin – als Emily