Peter Buchholz – Gerd Schräpper

 

Biographie:

Peter Buchholz wurde am 5. September 1954 in Bünde (Nordrhein-Westfalen) geboren.

Nach seinem Abitur begann er zunächst ein Germanistik und Philosophie Studium. Während des Studiums reifte der Wunsch Schauspieler zu werden und so absolvierte Peter Buchholz eine Schauspielausbildung in Bochum und Bielefeld.

Nach erfolgreichen Abschluss der Ausbildung stand er in verschiedenen Theatern (u. a. in Frankfurt, Aachen, Köln, München und Hamburg) auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“.

Seit Ende der 70er Jahre ist Peter Buchholz als Sprecher in zahlreichen Hörspielen in Erscheinung getreten. Seine Stimme kennen Hörspielfans unter anderen aus: „Hui Buh“, „Die drei ???“, „Ein Fall für TKKG“ und „Die Morde des Èmile Poiret“.

Im Jahr 1978 war Buchholz das erste Mal auf der Kinoleinwand zu sehen. Im Film „Der Pfingstausflug“ stand er unter anderem mit den späteren Drombuschs Darstellern Sabine Kaack, Simone Rethel und Horst Pönichen vor der Kamera. Das Drehbuch und die Regie übernahm der spätere Drombuschs Regisseur Michael Günther.

Im selben Jahr spielte er an der Seite von Harald Juhnke und Grit Boettcher in einer Folge der erfolgreichen ZDF Serie „Ein verrücktes Paar“

1979 sah man Peter Buchholz an der Seite von Inge Meysel in der ARD Serie „St. Pauli-Landungsbrücken“.

Im Jahr 1981 war der Schauspieler in 3 TV Filmen zu sehen: So spielte er in der filmischen Biografie über den französischen Dichter „Francois Villon“. Ebenso war er in der Komödie „Der kühne Schwimmer“ (mit Willy Millowitsch, Eddi Arent, Eva Pflug) zu sehen.

Bei den Dreharbeiten für den Film „Kennwort Schmetterling“ (mit Gerd Baltus & Drombuschs-Darsteller Hannes Messemer) lernte er den späteren Drombuschs Regisseur Claus Peter Witt kennen. Dieser führte auch ein Jahr später im Film „Das blaue Bidet“ (mit Klaus Schwarzkopf) Regie.

Auch 1983 war Peter Buchholz ein vielbeschäftigter Darsteller. Zuerst kam es für den TV-Film „Frau Juliane Winkler“ zu einer erneuten Zusammenarbeit mit Inge Meysel. Es folgte der Film „Heinrich Heine – Die zweite Vertreibung aus dem Paradies“ und in der ARD Reihe „Tatort“, spielte er in der Folge „Blütenträume“ den Polizeihauptmeister Wegener.

Danach wurde er als Hauptdarsteller für die erste Staffel von Robert Strombergers „Diese Drombuschs“engagiert. Als Journalist und Fotograf mit ganz eigenem Weltbild war er in 4 Folgen als Freund von Marion Drombusch (Sabine Kaack) zu sehen.

Seit dieser Zeit verbindet Peter Buchholz und Sabine Kaack eine enge Freundschaft. So produzierten beide gemeinsam mit dem Produzenten Tommy Eggert und dem Komponisten Hocky Neubert den in Drombsuchs Fankreisen zum Kult gewordenen Song „Ins Kino gehen“. Den Text schrieb Peter Buchholz, eingesungen wurde das Lied von Sabine Kaack.

Im Jahr 1984 schrieb Peter Buchholz zusammen mit Stephan Schwartz (Achim Herling in „Diese Drombuschs“) das Drehbuch für den Kinofilm „Jagger und Spaghetti“ in welchem sie auch zusammen mit Sabine Kaack die Hauptrollen spielten.

1985 war er an der Seite von Sigmar Solbach und Simone Rethel in einer Folge der ARD Serie „Schöne Ferien“ zu sehen.

Im Jahr 1987 folgte eine Rolle im TV-Film „In Amt und Würden“ (mit Hans Clarin & Walter Buschhoff).

Im selben Jahr spielte er in 7 Folgen der ARD Kult-Serie „Drei Damen vom Grill“ (mit Brigitte Mira, Brigitte Grothum & Gabriele Schramm), sowie in einer Folge der erfolgreichen ARD Vorabendserie „Großstadtrevier“. 

1992 stand Peter Buchholz zusammen mit Gila von Weitershausen für den TV-Film „Liebesreise“ vor der Kamera. Außerdem spielte er in einer Folge der ARD Krimi-Serie „Die Männer von K3“.

Im Jahr 1995 war der Schauspieler in Episodenhauptrollen in den Serien „Die Kommissarin“ (ARD, mit Hannelore Elsner) und „Evelyn Hamanns – Geschichten aus dem Leben“ (ZDF)

Ein Jahr später stand er an der Seite von Manfred Krug und Charles Brauer erneut im ARD „Tatort“ vor der Kamera. Ebenso war er zum zweiten Mal in der Serie „Die Männer von K3“ zu sehen.

1997 kam es zu einer erneuten Zusammenarbeit mit Drombuschs Hauptdarstellerin Witta Pohl: In der ARD Serie „Happy Birthday“ spielte er in der Folge „In letzter Sekunde“ den Herrn Nimpal.

Im Jahr 1998 ging Peter Buchholz im Dokumentarfilm „Bertold Brecht – Liebe, Revolution und andere gefährliche Sachen“ auf Spurensuche rund um den berühmten deutschen Lyriker und Dramatiker.

Ebenso sah man ihn in einer Folge der RTL Erfolgsserie „Im Namen des Gesetzes“ (Folge: „Monster“).

Im neuen Jahrtausend war Peter Buchholz in 2 weiteren Folgen der ARD-Kultserie „Großstadtrevier“ (2002 & 2005) zu sehen.

Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit ist er als Regisseur und Autor von Drehbüchern, Theaterstücken und Hörspielen tätig. Ebenso ist seine Stimme vielen Zuschauern aus unzähligen Reportagen und Dokumentationen (z. B. Spiegel TV, Arte, NDR, WDR und ZDF) bekannt.

Peter Buchholz lebt in Hamburg und gehört zu den gefragtesten deutsprachigen Sprechern.


Filmografie:

1978 – Der Pfingstausflug – Kino-Film

1978 – Ein verrücktes Paar – TV-Serie – Folge: „Grit und Harald feiern Silverster“ – als Jochen

1979 – St. Pauli Landungsbrücken – TV-Serie – Folge: „Fluchtpläne“

1981 – Francois Villon – TV-Film

1981 – Kennwort Schmetterling – TV-Film – als Herr Timmermanns

1981 – Der kühne Schwimmer – TV-Film – als Fritz Neumann

1982 – Das blaue Bidet – TV-Film – als Student Ferdinand

1983 – Frau Juliane Winkler – TV-Film

1983 – Heinrich Heine – Die zweite Vertreibung aus dem Paradies – TV-Film – als St. Simonist

1983 – Tatort – TV-Reihe – Folge: „Blütenträume“ – als Hauptmeister Wegener

1983 – Diese Drombuschs – TV-Serie – 4 Folgen – als Gerd Schräpper

1984 – Jagger und Spaghetti – Kino-Film

1985 – Schöne Ferien – TV-Serie – Folge: Urlaubsgeschichten aus Mallorca – als Peter Baumann

1985 – In Amt und Würden – TV-Film

1987 – Drei Damen vom Grill – TV-Serie – 7 Folgen – als Klaus

1987 – Großstadtrevier – TV-Serie – Folge: „Abrakadabra“ – als Mike Decker

1992 – Liebesreise – TV-Film – als Monsieur Pieper (Gila von Weitershausen)

1992 – Die Männer von K3 – TV-Serie – Folge: „Auf Sand gebaut“

1995 – Evelyn Hamanns – Geschichten aus dem Leben – TV-Reihe – Folge: „Codewort Agnes “ – als Börsenmakler

1995 – Die Kommissarin – TV-Serie – Folge: „Tod im Gartenhaus“ – als Udo Teichert

1996 – Tatort – TV-Reihe – Folge: „Tod auf Neuwerk“ – als Kai Helm

1996 – Die Männer von K3 – TV-Serie – Folge: „Kurz nach Mitternacht“

1997 – Happy Birthday – TV-Serie – Folge: „In letzter Sekunde“ – als Herr Nimpal 

1998 – Berthold Brecht – Liebe, Revolution und andere gefährliche Sachen – Kino-Film

1998 – Im Namen des Gesetzes – TV-Serie – Folge: „Monster“ – als Harald Schmidt

1999 – Großstadtrevier – TV-Serie – Folge: „Amamos und Konsorten“ – als Herr  Elfers

2001 – Ein mörderischer Plan – TV-Film – als Vernehmer (Iris Berben, Daniel Brühl)

2002 – Großstadtrevier – TV-Serie – Folge: „Mäuse und Menschen“

2005 – Großstadtrevier – TV-Serie – Folge: „Affenliebe“ – als Thomas Waldner

Hörspiele Auswahl:

1978 – EUROPA – Die Originale – Hörspielreihe – Folge: „Krieg im All“ (53) – als Erzähler

1978 – Science-Fiction-Documente – 3teiliges Hörspiel – Folge: „Projekt S.E.T.I. – Signale aus dem All“ – als Commander Wilson

1979 – Bille & Zottel – 4teilige Hörspielreihe – Folge: „Applaus für Bille und Zottel“ – als Herr

1979 – Tina & Tini – 4teiliges Hörspiel – Folge: „Tina & Tini finden den geheimnisvollen Schatz“ (1) – als Erzähler

1979 – Tina & Tini – 4teiliges Hörspiel – Folge: „Tina & Tini überlisten den Meisterdieb“ (3) – als Erzähler

1979 – Tina & Tini – 4teiliges Hörspiel – Folge: „Tina & Tini und das Geheimnis des schwarzen Hundes “ (4) – als Erzähler

1979 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und die schwarze Katze“ (4)– als Wachmann

1979 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und der Fluch des Rubins“ (5) – als Joe

1979 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und der sprechende Totenkopf“ (6)– als Fred Brown

1979 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und der grüne Geist “ (8)– als Polizist

1979 – Ein Fall für TKKG – Hörspielreihe – Folge: „Jagd nach dem Millionendieben“ (1) – als Bilderdieb Eddi

1979 – Ein Fall für TKKG – Hörspielreihe – Folge: „Das leere Grab im Moor“ (3) – als Gröbl

1979 – Ein Fall für TKKG – Hörspielreihe – Folge: „Das Phantom auf dem Feuerstuhl“ (5) – als Dr. Bienert

1980 – EUROPA-Roman – 10teilige Hörspielreihe – Folge: „Du sollst meine Prinzessin sein“ – als Alexander Prinz von Neuenburg

1980 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und die flüsternde Mumie“ (10) – als Harry

1980 – H.G. Francis Gruselserie – Hörspielserie – Folge: „Die Spur“ (6)– als Salaün

1980 – H.G. Francis Gruselserie – Hörspielserie – Folge: „Der Pakt mit dem Teufel“ (11) – als Kurt Krohn

1980 – H.G. Francis Gruselserie – Hörspielserie – Folge: „Dem Monster auf der blutigen Spur “ (13) – als Salaün

1980 – Hui Buh, das Schlossgespenst – Hörspielreihe – Folge: „Hui Buh in der Teufelsschlucht“ (20) – als 2. Dunkelmann

1980 – Sherlock Holmes – 4teiliges Hörspiel – Folge: „Der geheime Marinevertrag/ Der Daumen des Ingenieurs“ (4)

1981 – Ein Fall für TKKG – Hörspielreihe – Folge: „Die Falschmünzer vom Mäuseweg“ (11) – als Kowalske

1983 – Edgar Wallace – Folge: „Das Verrätertor“ – als Joab

2003 – Die schwarze Serie/ Meister des Schreckens – 7teilige Hörspielreihe – Folge: Edgar Allan Poi „Der Magnetiseur“ (4) – als Erzähler/ Mr. Allan

2003 – Das Sams in Gefahr – Hörspiel zum Kinofilm – als Erzähler

2004 – Knall & Fall – Privatdetektive – 4teiliges Hörspiel – Folge: „Die Party der Zocker“ (3) - Polizist

2006 – Sherlock Holmes – Hörspielreihe – Die 1. 3er Box

2008 – Gabriel Burns – Hörspielreihe – Folge: „Zwei Horizonte“ – als Elena Ceausescu

2008 – Sherlock Holmes – Hörspielreihe – Folge: „Der Teufelsfuß“ (36) – als Owen Tregennis

2009 – Pater Brown – Hörspielreihe – Folge: „Der Gott des Gongs“ (20) – als Mr. Pearl

2009 - 2010 – Die Morde des Èmile Poiret – 7teilige Hörspielreihe – als Erzähler

2010 – Die größten Fälle von Scotland Yard – Hörspielreihe – Folge: „Die Liebe zum Detail“ (10) – als Phil Miles

2010 – Mimi Rutherfurt und die Fälle... – Hörspielreihe – Folge: „Box 05: Drei Kriminalgeschichten“ – als Mr. Tate

2010 – Pater Brown – Hörspielreihe – Folge: „Ein heiteres Pfarrfest“ (25) – als Rodgers

2010 – Sherlock Holmes – Hörspielreihe – Folge: „Der Farbenhändler im Ruhestand“ (51) – als Barker Bartholomew

2011 – Die drei ??? – Hörspielreihe – Folge: „Die drei ??? und die Rache des Samurai“ (145) – als Anthony Fender

Dokumentationen Auswahl:

2002 – Brutalität in Stein – Die Bauten der Nazis

2009 – Wo ist Hitler – Heiße Spuren im Kalten Krieg

2011 – Deutschland am 30. April 1945

2011 – Eva Braun – Die Geliebte des Diktators

2011 – Hitlers Berg – Die Machtzentrale in den Alpen

2011 – Joseph Goebbels – Verführer im Dienste Hitlers

2011 – Führerkult und Größenwahn – Das Reichsparteitaggelände in Nürnberg